sommertage an der untermosel

Zwischen Koblenz und Bullay liegt die sonnenverwöhnte Untermosel, auch Terrassenmosel, flankiert von mächtigen und steilen Weinbergen, mit faszinierenden Burgen und malerischen Ortschaften. Von Cochem aus unternehmen wir zwei Radtouren, die begeistern: moselabwärts bis nach Koblenz und flussaufwärts eine Rundtour über Bremm. 

erster tag

Wir treffen uns in unserem Hotel in Cochem gegen 14 Uhr. Dieses liegt auf einer Anhöhe gegenüber der Stadt mit einem traumhaften Ausblick auf die Mosellandschaft von den Zimmern und von der schönen Terrasse aus. Hier lässt es sich wunderbar entspannen. Wir setzen uns zusammen, lernen uns kennen, erkunden dann zu Fuß die romantische Stadt, die bunten Häuser an der Moselpromenade, die historische Altstadt mit den mittelalterlichen Fachwerkhäusern, die mächtige Reichsburg.

ZWEITER TAG

Unsere erste Radtour nach dem Frühstück geht flussabwärts u. a. über Klotten, Karden (hier besuchen wir den "Kleinen Moseldom", die größte Kirche zwischen Koblenz und Trier), Löf, das bezaubernde Winningen bis zum Deutschen Eck in Koblenz. Wir erkunden die Stadt am Zusammenfluss von Mosel und Rhein, entspannen uns in der schönen Altstadt und fahren am späten Nachmittag mit dem Zug und den Rädern zurück nach Cochem. - Gefahrene Radkilometer an diesem Tag: rund 50.

DRITTER TAG

Die heutige Radtour geht moselaufwärts zunächst bis Senhals, wo wir uns die erste Pause in einer lauschigen Straußwirtschaft verdient haben. Der nächste Ort ist das Bilderbuchdorf Ediger-Eller, ein bezaubernder Ort mit verwinkelten engen Gassen. Dahinter umfahren wir die riesige Bremmer Moselschleife, vorbei am Calmont, dem steilsten Weinberg Europas. Am Ende der Moselschleife erscheint das wunderschöne Bremm, dahinter überqueren wir die Mosel und fahren flussabwärts zurück, an den Ruinen des Klosters Stuben vorbei, dann einen romantischen Waldweg bis Senheim. Es folgt das "Dornröschen an der Mosel" namens Beilstein mit seinen liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern. Von dort aus sind es nur noch wenige Kilometer bis nach Cochem zu unserem Hotel. - Gefahrene Radkilometer an diesem Tag: rund 50.

VIERTER TAG

Nach einem ausgiebigen Frühstück treten wir die Heimreise an. Es war schön!

 

 

Eigene Anreise

Bitte eigenes Fahrrad mitbringen
Fahrradausleihe möglich

 

Leistungen:

- zwei geführte Radtouren

- drei Übernachtungen in einem guten Hotel mit Frühstück

- Zugfahrt und Radtransport von Koblenz nach Cochem

 

Termin:

 

08.-11.08.2022

 

Preis:

pro Person 299 Euro im DZ, Zuschlag bei EZ bzw. Einzelbelegung eines DZ 99 Euro

 

Anmeldung: reinhard.schreiner@gmail.com