über mich: so kam es zu meinen radtouren

Ich liebe Bewegung und Sport in der Natur, genieße die großen und kleinen Dinge des Lebens. Ich freue mich jedes Mal, wenn ich auf Menschen treffe, die meine Begeisterung und Lebenseinstellung teilen.

 

Im römischen Trier an der Mosel habe ich Geschichte studiert, bin danach ins Rheinland gezogen. Die Mosel hat mich nie losgelassen, jedes Mal geht mir das Herz auf, wenn ich dort bin. Als ich dann vor drei Jahren auf einer sonnigen Moselterrasse saß, vor mir ein Glas mit herrlich fruchtigem Riesling, mit Blick auf den Moselradweg entlang des Flusses, kam mir die zündende Idee: Wie schön wäre es, mit einer fröhlichen Gruppe hier zu fahren, zusammen Wein zu trinken, die märchenhafte Landschaft zu genießen und meine Kenntnisse über die beeindruckende und allgegenwärtige Kultur und Geschichte der Mosel weiter zu geben!

 

Immer wenn ich an die Mosel denke, sehe ich die kolossalen 2000 Jahre alten Bauten in Trier vor mir, die mächtigen Weinberge mit Burgen, die mittelalterlichen Weindörfer und -städtchen, die leuchtenden Augen meiner Mitfahrer und Mitfahrerinnen. Bisher haben die Gruppen immer harmoniert, wir haben uns entspannt, haben bei Weinproben gefeiert, die Moselspezialitäten genossen.

 

Ich freue mich auf die Moselradtouren mit Euch!

 

 

 

Dr. Reinhard Schreiner, Studium der Geschichte und Romanistik (Französisch) an den Universitäten Trier, Caen/Normandie und Paris, 1981-2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Konrad-Adenauer-Stiftung und Archivar, Spezialist für die Pflege exotischer Pflanzen wie Bambus, Bananen, Feigen und Palmen im Garten, dazu Publikationen mehrerer E-Books, seit 2015 Gastvorträge an Volkshochschulen und anderen Bildungseinrichtungen zu zeitgeschichtlichen Themen, zu exotischen Pflanzen im heimischen Garten sowie zum Radfahren an Mosel, Saar, Rhein und Neckar, seit 2015 Radreise-Veranstalter und Radguide für Gruppen sowie Radreiseleiter auf einem Kreuzfahrtschiff auf Mosel/Saar und Rhein/Neckar, seit 2019 zusätzlich Kreuzfahrtdirektor auf Flusskreuzfahrtschiffen.

 

 

erreichbar über WhatsApp (00 49 162 900 2564) oder Facebook