Vom kröver nacktarsch zur zeller schwarzen katz und zum ältesten weinort deutschlands neumagen

Wir haben in der Gruppe viel Spaß und genießen die traumhafte Mittelmosel. Unser Ausgangspunkt für zwei entspannte Tages-Radtouren ist Kröv, die Heimat des Kröver Nacktarsches. Dabei bleiben wir die vier Tage (drei Übernachtungen) in einem wunderschönen Hotel.

 

erster tag

Die mit dem Zug anreisen, fahren über Koblenz oder Saarbrücken nach Bullay und von dort nach Traben-Trarbach; von hier aus erreichen wir per Rad Kröv nach wenigen Kilometern. Die mit dem Auto anreisen, kommen direkt zum Hotel nach Kröv. Wir treffen uns am frühen Nachmittag und genießen den schönen Weinort.

zweiter tag

Nach dem Frühstück geht es von Kröv aus auf die andere Moselseite nach Wolf, das Edgar Reitz als Drehort für seinen Kinoerfolg "Die zweite Heimat" diente. Dann erreichen und besichtigen wir nach rund 5 km moselabwärts Traben-Trarbach, die berühmte Stadt des Jugendstils. Über Pünderich, bekannt wegen seines Hangviadukts, der Marienburg und besonders schöner Fachwerkhäuser, kommen wir nach Zell an der Mosel, wo die Schwarze Katz zu Hause ist. Nach einer ausgiebigen Pause fahren wir auf der anderen Moselseite über Reil nach Kröv zurück. An diesem Tag haben wir knapp 50 km zurückgelegt, in ruhigem Tempo und mit mehreren Pausen.

dritter tag

Heute geht es moselaufwärts wieder auf die andere Moselseite nach Kindel, von dort über Lösnich, Erden und Zeltingen-Rachtig - mit diversen Rastmöglichkeiten in Straußwirtschaften - nach Bernkastel-Kues, der vielleicht bekanntesten Stadt an der Mosel mit einem wunderschönen Marktplatz, wo wir uns zu einer Pause niederlassen. Auf der Weiterfahrt erleben wir die berühmten und romantischen Weinorte Brauneberg, Wintrich und Piesport. Unser Tagesziel ist Neumagen-Dhron, der älteste Weinort Deutschlands mit einem zauberhaften Flair und Heimat des Römischen Weinschiffs. Zurück zum Hotel in Kröv geht es mit einem Bus mit Anhänger für die Fahrräder. Gesamt-Radkilometer für diesen Tag: rund 45

vierter tag

Nach einem ausgiebigen Frühstück treten wir die Heimreise an. Dieser Kurzurlaub war eine perfekte Komination aus ruhigem Radfahren auf schönen Radwegen, Genuss märchenhafter Landschaft und von leckerem Wein, Erlebnis beeindruckender historischer Relikte und Kultur, wohlfühlende Entspannung in Kröv, Spaß unter netten Menschen von denen der Abschied schwer fällt.

 

 

Eigene Anreise

Bitte eigenes Fahrrad mitbringen

 

Leistungen:

- zwei geführte Radtouren

- drei Übernachtungen in einem guten Hotel mit Frühstück

- Bus- und Radtransport von Neumagen-Dhron nach Kröv

 

Termine:

 

 

26.06.-29.06.2020

24.07.-27.07.2020

21.08.-24.08.2020

 

Preis:

pro Person 269 Euro im DZ, EZ-Zuschlag 69 Euro

 

Anmeldung: reinhard.schreiner@gmail.com